Archive | June 7, 2015

Ethiopian in Germany protest in munich against hailemariam Desalegn at the G7 summit.

በጀርመን እየተካሄደ ባለው የ ቡድን ሰባት G7 ሃያላን ሃገሮች ስብሰባን ከሚቃወሙት ከ 30,000 በላይ የሚሆኑ ሰልፈኞች ጎን ኢትዮጵያውያንም መንግስታቸውን ተቃውመዋል።የተለያዩ ሃገራት ሚዲያዎች ሳይቀሩ እንደዘገቡት ኢትዮጵያውያኑ በሙኒክ ጀርመን በተደረገው ሰልፍ ከፊት ለፊት በመገኘት የወያኔን ስርኣት አጋልጠዋል።የታሰሩ ይፈቱ ፥የመሬት ቅርምቱ ይወገድ፥ የጂ7 መንግስታት ለ ኢትዮጵያ የሚሰጡትን ድጋፍ እንዲያቆሙ ኣሳስበዋል።

ከጁን 4 የተጀመረውን ይሄን ደማቅ አለም ኣቀፋዊ ተቃውሞ ሰልፍ ሌሎቹም የ ኒውክለር፥የ አለም ሙቀት መጨመርን የሚመለከቱ መልዕክቶች ላንድ ሳምንት ያህል እያሰሙ ይገኛሉ።

G7 111391503_647503408715565_8979004781643535858_n

11403349_647503348715571_3198543849543016173_n

Mehr als 30.000 Menschen demonstrieren gegen G7-Gipfel

Mit einer Großveranstaltung haben Gegner des G7-Gipfels in Elmau ihre Proteste gegen das Treffen der sieben wichtigen Industrienationen eingeläutet. In München gingen nach Polizeiangaben 34.000 Menschen auf die Straße.
Demonstranten auf dem Münchner Stachus (Foto: AFP/Getty Images)
Die Demonstranten zogen nach der Auftaktkundgebung unter dem Motto “TTIP stoppen – Klima retten – Armut bekämpfen” durch die Münchner Innenstadt. Zu Zwischenfällen kam es bislang nicht. Rund 3000 Polizisten sind im Einsatz.
An dem Protestzug, zu dem diverse Parteien und Nichtregierungsorganisationen aufgerufen hatten, nahmen auch Politiker von Linkspartei und Grünen teil. Zu schaffen
machte den Demonstranten nach Angaben der Polizei die große Hitze. Viele Teilnehmer hätten Kreislaufprobleme gehabt.
Auf Plakaten und Transparenten im Demonstrationszug hieß es etwa “Yes we can – Stopp TTIP!” und “Jedes Kind, das an Hunger stirbt, wurde ermordet”. Am Hauptbahnhof entrollten Demonstranten ein großes Plakat mit der Aufschrift: “G7-Gipfel blockieren!”