Mehr als 30.000 Menschen demonstrieren gegen G7-Gipfel


Mit einer Großveranstaltung haben Gegner des G7-Gipfels in Elmau ihre Proteste gegen das Treffen der sieben wichtigen Industrienationen eingeläutet. In München gingen nach Polizeiangaben 34.000 Menschen auf die Straße.
Demonstranten auf dem Münchner Stachus (Foto: AFP/Getty Images)
Die Demonstranten zogen nach der Auftaktkundgebung unter dem Motto “TTIP stoppen – Klima retten – Armut bekämpfen” durch die Münchner Innenstadt. Zu Zwischenfällen kam es bislang nicht. Rund 3000 Polizisten sind im Einsatz.
An dem Protestzug, zu dem diverse Parteien und Nichtregierungsorganisationen aufgerufen hatten, nahmen auch Politiker von Linkspartei und Grünen teil. Zu schaffen
machte den Demonstranten nach Angaben der Polizei die große Hitze. Viele Teilnehmer hätten Kreislaufprobleme gehabt.
Auf Plakaten und Transparenten im Demonstrationszug hieß es etwa “Yes we can – Stopp TTIP!” und “Jedes Kind, das an Hunger stirbt, wurde ermordet”. Am Hauptbahnhof entrollten Demonstranten ein großes Plakat mit der Aufschrift: “G7-Gipfel blockieren!”
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s